Andor Junior im Test - Rezension

Haltet zusammen und beschützt das Land Andor!

Ohh nein! Die Wolfsjungen sind aus der Rietburg verschwunden. Sie haben doch noch keine Ahnung von der Welt von Andor. Könnt ihr den Weg auf euch nehmen und sie zurück bringen? 

Ihr müsst die Jungen nicht nur suchen und finden, sondern auch weitere Aufgaben in Andor erfüllen, damit euch die Jungen auch trauen und mit euch zurück kommen, wenn ihr sie gefunden habt. Der Brückenwächter spielt auch eine wichtige Rolle bei der Erfüllung eurer Aufgaben.

Beeilt euch dabei, denn der listige Drache ist auf dem Weg zur Rietburg. Das müsst ihr alles gleichzeitig verhindern. Ihr schafft das! Da bin ich mir sicher.

Spielvorbereitung

Die Spielvorbereitungen sind sehr umfangreich. Das ist aber kein Problem, weil alle Schritte in der Anleitung super beschrieben sind. Wenn das Spielbrett vorbereitet wird, dann schaut euch die Schritt-für-Schritt-Anleitung dafür an. Danach könnt ihr relativ schnell starten. Spielt ihr Andor Junior zum ersten Mal, dann habt ihr andere Aufgabenkarten, als beim zweiten oder dritten Mal. Das ist super, weil der Wiederspielwert so deutlich erhöht wird. Das Hauptziel ist immer gleich. Findet die Wolfsjungen in der Zwergenmiene.

Habt ihr alle aufgebaut, müsst ihr nur noch euren Helden auswählen. Jeder Held hat unterschiedliche Besnderheiten, Stärken und auch Schwächen. So ist der Krieger sehr mutig und sehr gut im Kampf gegen die Gors (Name der Gegner). Die Bogenschützin ist eigentlich eine Waldläuferin und schnell unterwegs. Sie hat also mehr Bewegungsaktionen. Wenn es darum geht die Wolfsjungen in der Zwergenmiene zu finden, dann hat der Spieler einen Vorteil, der den Zwerg spielt. Er kennt sich besonders gut und der Miene aus. Zu guter Letzt kann die Magierin Lichtblitze im Kampf erzeugen und vertreibt so die Gegner.

Spielablauf

Der Älteste von euch hat den Nachtmarker vor sich liegen. Er dreht die Startkarte auf die grüne Seite, liest sie vor und eröffnet damit die Partie. Das Spielgeschehen gliedert sich immer abwechselnd in Tag- und Nachtphasen. Ihr beginnt die Partie am ersten Tag. An jedem Tag seid ihr immer reihum abwechselnd mit euren Helden am Zug, jeder Zug kostet euch Zeit in Form von Sonnenscheiben. Gehen einem von euch die Sonnenscheiben aus, legt sich sein Held schlafen. Schlafen alle Helden, geht ein Tag zu Ende und die Nacht bricht an. Jetzt bewegen sich die Kreaturen. Danach bekommt ihr eure Sonnenscheiben zurück und ein neuer Tag beginnt.

Außerdem könnt ihr auf manchen Feldern Aktionen ausführen. Auf den Nebelplättchen kann man beispielweise eine "Suchen"-Aktion ausführen. Das umgedrehte Plättchen kann einen negativen aber auch einen positiven Effekt auslösen. Ihr findet beispielsweise Gold oder eine Hexe, bei er ihr einkaufen könnt. Habt ihr Pech, trefft ihr auf Gors und müsst kämpfen oder ihr zieht ein Drachenplättchen und der Drache bewegt sich noch schneller auf die Rietburg zu.

 

Das Spiel ist beendet, sobald ihr die Wolfsjungen gefunden habt oder der listige Drache die Rietburg erreicht hat. In beiden Fällen lest ihr noch die Abschlusskarte vor, die die Story nochmal sehr gut abrundet.

Spielmaterial

Das Spielmaterial von Andor Junior ist sehr hochwertig. Die Spieltableaus und alle weiteren Plättchen sind aus stabiler Pappe. Wie auch bei dem Andor für Erwachsene wäre es schön, wenn zumindest die Spielerfiguren als 3D-Spielfigur daher kommen würden, tut dem Spielspaß aber absolut keinen Abbruch.

Die Illustrationen sind wunderbar. Sehr detailreich und für die Kids super gestaltet.

Fazit zu Andor Junior

Andor Junior ist eine super Alternative für die Kids. Die Story ist wirklich super gewählt und bietet den Kindern tollen Spielspaß. Die Mechaniken sind super erklärt und sehr einfach zu verstehen, auch wenn das Spiel an sich relativ komplex für ein Kinderspiel ist.

Empfehlungen würden wir leider trotzdem nur denen aussprechen, die auch schon ein wenig Erfahrung mit Brettspielen haben. Alternativ sollte ein Erwachsener dabei sein und ein Auge über alle Regeln und Mechaniken haben.

Andor Junior bietet viel Raum für Fantasie und fördert diese spielerisch.

 

Vielen Dank an KOSMOS für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. Unsere Kids haben sich sehr darüber gefreut. Wir werden Andor Junior jetzt öfter auspacken, um die Kleinen auf das große Abenteuer vorzubereiten.

Daten & Fakten

Autor: Inka und Markus Brand

Verlag: KOSMOS

Erschienen: 2020

Spieleranzahl: 2-4

Alter: ab 7 Jahren

Spieldauer: ca. 30-45 Minuten

Preis: ca. 30,- €


Mit diesen Amazon-Partnerlink kannst du Andor Junior direkt auf Amazon kaufen. Dabei unterstützt du mich finanziell, ohne dass du selbst weitere Kosten hast.

Klicke dazu einfach auf das Bild oder auf den Button und du landest direkt beim passenden Produkt.



Was sagst du zu Andor Junior?

Kommentare: 0