BANG! - The Dice Game im Test

Der Sheriff und seine Crew gegen Banditen und Gesetzlose

BANG! - The Dice Game
BANG! - The Dice Game

Das Kultspiel von Abacusspiele geht in die nächste Runde. Dieses Mal mit Würfeln. Ein interessantes Spielprinzip mit kleinem Glücksfaktor. Schaffst du es als Sheriff zu überleben, hilfst als Hilfssheriff oder versuchst du als Gesetzloser als letzter im Spiel zu bleiben? Passt aber auf, dass du nicht zu viele Pfeile sammelst und von den Indianern getroffen wirst. Die Würfel im Spiel bringen in das Kultgame BANG! einen völlig neuen Spielmechanismus. Sehr interessant und spielenswert.

Je mehr Spieler ihr für BANG! - The Dice Game zusammen habt, desto besser wird das Spiel und desto länger dauert es auch. Wir waren begeistert und möchten euch hier nun kurz die Regeln erklären und unsere Meinung zum Spiel abgeben.

Spielvorbereitung von BANG! - The Dice Game

Je nach Spieleranzahl werden die Rollenkarten ausgeteilt (Sheriff, Hilfssheriff, Banditen, Gesetzlose). Jeder Spieler bekommt dann eine Rollenkarte. Der Sheriff muss seine Karte offen auslegen. Alle anderen sehen sich ihre Rollenkarte an, aber lassen sie verdeckt vor sich liegen - nur sie wissen, welche Rolle sie besitzen.

Außerdem erhält jeder Spieler zufällig eine Charakterkarte und legt sie offen vor sich aus. Jeder Charakter besitzt eine andere Spezialfähigkeit. Nun nimmt sich jeder Spieler die passende Anzahl an Patronenmarker, entsprechend ihrer Anzeige auf der Charakterkarte. Sie stellen die Lebenspunkte dar, der Sheriff erhält zwei zusätzliche Patronen.

Zuletzt werden die Pfeilmarker in der Tischmitte platziert, der Sheriff nimmt sich alle fünf Würfel und beginnt das Spiel.



Spielablauf & Spielziel

Jede Rolle verfolgt ein anderes Spielziel. Die Banditen versuchen den Sheriff auszuschalten. Der Sheriff und seine Hilfssheriffs versuchen als letztes übrig zu bleiben, genauso wie der Gesetzlose. Er versucht erst die Banditen auszuschalten, damit er im Anschluss den Sheriff umlegt.

Jeder Spieler darf, wenn er an der Reihe ist, bis zu drei mal würfeln und dabei immer wieder Würfel für seinen endgültigen Wurf herauslegen. Insgesamt gibt es auf jedem Würfel sechs unterschiedliche Symbole:

 

Indianerpfeil

Jedes Mal, wenn ein Spieler einen Pfeil würfelt, nimmt er sich aus der Tischmitte einen Pfeilmarker. Sind alle Pfeilmarker aus dem Vorrat genommen, so kommt es zu einem Indianerangriff. Für jeden "gesammelten" Pfeil, müssen die Spieler einen Lebenspunkt, also eine Patrone abgeben. Anschließend werden alle Pfeilmarker wieder in die Tischmitte gelegt.

 

Fadenkreuz - Reichweite 1 + 2

Auf jedem Würfel ist je ein Fadenkreuz mit der Reichweite 1 und eines mit der Reichweite 2 zu finden. Bei "1" kann er einen Spieler "abschießen", der neben im sitzt. Links oder rechts neben ihm ist dabei egal. Die Reichweite 2 erlaubt es dem Spieler jemanden einen Lebenspunkt (Patrone) abzuziehen, der zwei Plätze weiter sitzt. Auch hier gilt, dass der Spieler sich die Richtung aussuchen kann.

 

Dynamit
Wird die Dynamitstange gewürfelt, kommt dieser Würfel aus dem Spiel. Er darf nicht mehr neu gewürfelt werden. Werden in dem Wurf drei oder mehr Dynamitstangen gewürfelt, so endet der Zug des Spielers sofort und der Spieler verliert einen Lebenspunkt. Sein bis dato gewürfelter Wurf, wird aber noch ausgewertet.

 

Bier

Hat man am Ende seiner drei Würfe ein Bier ausliegen, so erhält der Spieler einen Lebenspunkt zurück.

 

Gatling

Hat ein Spieler in seinem endgültigen Würfelergebnis drei oder mehr Gatlingsymbole, verlieren alle anderen Spieler jeweils einen Lebenspunkt. Zusätzlich legt der Spieler, der die Gatling ausgelöst hat, alle seine Pfeilmarker zurück in den Vorrat.

 

Hat ein Spieler all seine Lebenspunkte verloren, so scheidet er aus dem Spiel aus. Er nimmt nicht mehr am Spiel teil. Bei Würfelwürfen, die ihn treffen würden, wird er übersprungen. Er dreht seine Rollenkarte um, sodass jeder sieht, welches Ziel er hatte.

Das Spiel endet, sobald eines dieser zwei Fälle eintritt:

  1. Der Sheriff ist ausgeschaltet: Ist ein Gesetzloser nun noch als letzter Spieler im Spiel, gewinnt er. Ansonsten gewinnen die Banditen als Team.
  2. Alle Banditen und Gesetzlosen sind ausgeschaltet: Der Sheriff gewinnt zusammen mit den Hilfssheriffs als Team.

Indianerpfeil

Spielmaterial

Das Spielmaterial in BANG! - The Dice Game ist sehr hochwertig. Die Würfel sind nicht zu klein und relativ schwer. Alle mitgelieferten Karten sind aus dickerer Pappe als normale Spielkarten und werden viele Partien überleben. Dadurch dass die Spielschachtel relativ klein gehalten wurde, sind die Patronenmarker und die Pfeilmarker halt nur Marker aus Pappe. Hier hat Abacusspiele aber bereits eine Lösung gefunden und Holzpatronen als Erweiterung (auch für das Kartenspiel) rausgebracht. Ich denke dadurch bekommt BANG! - The Dice Game einen höheren Reiz.

Fazit zu BANG! - The Dice Game

Vielen Dank an Abacusspiele, die ein Rezensionsexemplar von BANG! - The Dice Game zur Verfügung gestellt haben.

BANG! - The Dice Game ist ein sehr schönes Spiel. Es dauert nicht sehr lange und man kann viele Partien spielen, denn es sind sehr viele Charakterkarten mitgeliefert und man möchte immer mal wieder eine andere Spezialfähigkeit besitzen. Außerdem bringt der Mechanismus mit den verschiedenen Rollenkarten einen hohen Wiederspielwert, weil man verschiedene Taktiken ausprobieren kann.

Je mehr Spieler teilnehmen (bis zu 8), desto besser wird es. Man ist nicht zu schnell ausgeschaltet und man kann nicht jeden in der Runde mit den Fadenkreuz-Symbolen treffen. Ab sechs Spieler ist BANG! richtig gut.

Wir sprechen also definitiv unsere Empfehlung aus.

Daten & Fakten

Autor: Michael Palm, Lukas Zach

Verlag: Abacusspiele

Erschienen: 2011

Spieleranzahl: 3-8

Alter: ab 8 Jahren

Spieldauer: ca. 15-20 Minuten

Preis: ca. 18,- €


Mit diesen Amazon-Partnerlink kannst du BANG! - The Dice Game direkt auf Amazon kaufen. Dabei unterstützt du mich finanziell, ohne dass du selbst weitere Kosten hast.

Klicke dazu einfach auf das Bild oder auf den Button und du landest direkt beim passenden Produkt.



Was sagst du zu BANG! - The Dice Game?

Kommentare: 0