Schicht im Schacht - Das Kartenspiel

An die Schaufeln. Fertig? Los!

Schicht im Schacht - Das Kartenspiel
Schicht im Schacht Cover

Die Maulwürfe sind los! Und sie wollen die meisten Gänge fertig stellen. Um das zu bewerkstelligen, benötigen sie immer vier zueinander passende Karten. Hört sich im ersten Moment wirklich sehr einfach an, doch in der Theorie ist das gar nicht so leicht. In jeder Runde wird wieder durch Karten bestimmt, wer in der kommenden Runde neu anfängt und wer abräumen darf.

Schicht im Schacht - Das Kartenspiel ist kniffllig und voller überraschender Wendungen.

Dieses Spiel ist ein spannendes Kinder- und Familienspiel. Kinder ab acht Jahren werden damit sicherlich ihren Spaß haben und auf Ihre Kosten kommen.

Schicht im Schacht erinnert ein bisschen an "6 nimmt", bietet aber deutlich mehr Möglichkeiten. Ein spannendes Kartenspiel für die ganze Familie, aber auch für Vielspieler als Einsteiger oder Absacker in einen Spieleabend bestens geeignet.

Spielvorbereitung

Wenn ihr das Spiel zum ersten Mal spielt, solltet ihr die einfache Variante ohne die silbernen Karten spielen. Dazu sortiert ihr diese aus und mischt die restlichen Karten. Anschließend werden an jeden Spieler zwölf verdeckt ausgeteilt. Zusätzlich dazu werden außerdem noch zwei weitere Karten in der Tischmitte platziert. Wenn die Karten die gleiche Farbe haben, dann werden sie in aufsteigender Reihenfolge nebeneinander gelegt. Wenn sie allerdings unterschiedliche Farben haben, dann werden sie übereinander gelegt, dabei spielt die Reihenfolge wiederum keine Rolle.

Achtet beim Spielen darauf, dass Karten der gleichen Farbe immer nebeneinander in der richtigen Reihenfolge gelegt werden müssen.


Schicht im Schacht
Schicht im Schacht - Das Kartenspiel

Spielablauf von Schicht im Schacht

Das Spielprinzip ist total simpel. Zu Beginn jeder Runde wählt jeder Spieler eine Karte aus seiner Hand und legt sie verdeckt vor sich ab. Haben alle eine Karte ausgewählt, drehen alle gleichzeitig ihre Karte um. Die gespielten Karten bestimmen nun die Reihenfolge, in der die Spieler ihre Karten in der Auslage anlegen dürfen. Der Spieler mit dem höchsten Wert beginnt. Anschließend legen alle ihre Karte in absteigender Reihenfolge in der Auslage an. Haben zwei oder mehr Spieler einen gleichen Wert, entscheiden die Farben über die Reihenfolge (gelb > rot > grün > blau).

 

Anlegeregeln:

Gleichfarbige Karten werden immer in einer Reihe angelegt und Karten in unterschiedlicher Farbe gehören in die Spalten.

Liegt deine gespielte Farbe bereits in der Auslage, so musst du diese in aufsteigender Reihenfolge anlegen. Hat deine Karte weder den höchsten, noch den niedrigsten Wert, so wird deine Karte auf eine bereits ausliegende Karte gelegt.

Liegt deine ausgespielte Farbe noch nicht in der Auslage, darfst du eine Spalte erweitern. Dabei muss darauf geachtet werden, dass deine Karte dort angelegt wird, wo der geringste Abstand zur bereits ausliegenden Karte besteht.

 

Hat nun jeder seine Karte angelegt, beginnt die nächste Runde. Sind alle Karten ausgelegt, ist das Spiel beendet.

 

Gänge abräumen

Ein Gang ist immer dann fertig, wenn:

  • Vier Karten nebeneinander in einer Reihe derselben Farbe liegen.
  • Vier Karten untereinander in unterschiedlicher Farbe liegen.
  • Vier Karten übereinander als Turm in der gleichen Farbe ausliegen.

Der Spieler, der die jeweils vierte Karte gespielt hat, nimmt sich diese und legt sie als Punktestapel vor sich hin. Bei Nehmen der Karten entstehen Lücken, die sofort geschlossen werden müssen. Dazu werden die noch ausliegenden Karten so verschoben, dass die möglichst wenig bewegt werden.

 

Der Spieler, der am Ende die meisten Karten vor sich liegen hat, gewinnt das Spiel.

 



Spielmaterial

 

Wie vom moses. Verlag gewohnt, sind die Materialien extrem hochwertig. Die Karten sind, wie auch bei Ed the Cat aus dicker Pappe. Außerdem ist die Schachtel des Spiels extrem dick und hält einiges aus. Außerdem sind die Karten und die Spielschachtel sehr schön illustriert.

Fazit zu Schicht im Schacht - Das Kartenspiel

Vorab möchten wir uns bei dem moses. Verlag für die Zusendung des Rezensionsexemplars bedanken. Es hat uns sehr gefreut.

Schicht im Schacht - Das Kartenspiel ist ein sehr schönes Familienspiel. Viele schöne Illustrationen machen das Spiel für Kinder auch sehr interessant. Außerdem ist es wirklich sehr schön für Kinder. Denn so lernen sie, wie man taktisch an etwas heran geht. Dadurch, dass auch manchmal etwas Glück dabei ist, kann man vor allem gegen Ende sehr unerwartet noch das Ruder herum reißen. Uns hat Schicht im Schacht sehr gefallen und preislich absolut in Ordnung. Die Beschaffenheit der Karten einfach sehr gut, aber dafür ist der moses. Verlag bekannt.

Daten & Fakten

Autor: Anna Oppolzer & Stefan Kloß

Verlag: moses. Verlag

Erschienen: 2018

Spieleranzahl: 2-6

Alter: ab 8 Jahren

Spieldauer: ca. 15 Minuten

Preis: ca. 10,- €


Mit diesen Amazon-Partnerlink kannst du Schicht im Schacht - Das Kartenspiel direkt auf Amazon kaufen. Dabei unterstützt du mich finanziell, ohne dass du selbst weitere Kosten hast.

Klicke dazu einfach auf das Bild oder auf den Button und du landest direkt beim passenden Produkt.



Was sagst du zu Schicht im Schacht

Kommentare: 0