Woodlands im Test

Das fabelhafte Legespiel für Helden ab 10 Jahren

Woodlands
Woodlands - Cover

Das fabelhafte Legespiel entführt die Helden ab 10 Jahren in die Welt der Märchen und Fabelwesen. In insgesamt vier Geschichten müssen die Spieler Rotkäppchen zu ihrer Oma geleiten oder König Arthus helfen sein Schwert zu finden. Alle Spieler müssn möglichst schnell eine Landschaft aus Wegen und Wald zu legen. Im Anschluss wird eine bedruckte Klarsichtfolie oben auf die Landschaft gelegt. Nun wird geschaut, ob man die Aufgaben erfüllen konnte, die von Kapitel zu Kapitel vorgegeben sind. Da die Folie beim Legen der Plättchen in der Tischmitte liegt, ist hierbei räumliches Vorstellungsvermögen gefragt. Die Spieler haben das Schicksal der Helden aus Woodlands in der Hand.

Ravensburger hat viel Abwechslung in das Spiel hinein gebracht, indem verschiedene Szenarien und Sonderkarten und -folien ins Spiel gebracht werden können. Außerdem bieten die Rückseite der Wegekarten ein zusätzliche Alternative.

Spielvorbereitung und Spielziel

Wählt zuerst ein Szenario, welches ihr spielen möchtet. Spielt ihr Woodlands zum ersten mal, empfiehlt sich mit der Geschichte von Rotkäppchen zu beginnen. Legt das gesamte Spielmaterial plus Folien bereit. Jeder Spieler erhält eine weiße Unterlage und 12 Wegekarten. Damit jeder Spieler die gleichen Wegekarten besitzt, sind diese durch ein kleines Symbol markiert.

Außerdem werden Schatzkarten, Edelsteine und Zusatzwegekarten für alle gut erreichbar bereit gelegt.

Ziel des Spiels ist es möglichst schnell seine Wegekarten auf seiner Unterlage zu platzieren. Je mehr Aufgaben eines Kapitels erfüllt werden, desto mehr Punkte erhält ein Spieler. Ist ein komplettes Szenario mit allen Kapiteln durchgespielt, wird geschaut, wer die meisten Punkte ergattern konnte - dieser Spieler gewinnt das Spiel.


Woodlands - Material
Woodlands - Material

Spielablauf von Woodlands

Woodlands verläuft über mehrere Spielrunden. In jeder Runde spielt ihr ein Kapitel der gewählten Geschichte nach. Jedes Kapitel besteht aus den folgenden drei Schritten:

  1. Geschichte lesen
    Schaut euch die Folie in der Mitte genau an und lest nach, welche Aufgaben euch in diesem Kapitel erwarten. Jedes Kapitel beginnt mit einer kurzen Erzählung und beschreibt auch nochmal detailliert die Aufgaben des jeweiligen Kapitels.
  2. Landschaft legen
    Platziert Wegekarten auf eurer Spielertafel und bildet eine Landschaft aus Wegen und Wald. Versucht dabei, möglichst viele Aufgaben zu lösen. Ein beliebiger Spieler dreht die Sanduhr um. Nun können alle Spieler gleichzeitig ihre Wegekarten platzieren. Jedes Plättchen darf in eine beliebige Richtung gedreht werden. Ist die Sanduhr einmal durchgelaufen, dürft ihr weiter an eurer Landschaft bauen. Der Spieler, der als erster fertig ist dreht die Sanduhr ein zweites Mal um. Die anderen Spieler dürfen so lange an ihrer Landschaft basteln, bis sie das zweite mal durchgelaufen ist.
    Wer sich als erster die Sanduhr schnappt, erhält zur Belohnung einen weißen Edelstein. 
  3. Auswerten
    Legt die Folie auf eure Landschaft und prüft, welche Ziele eure Figur über Wege erreichen kann. Dabei muss sie genau passend auf die Unterlage gelegt werden. Sie darf nicht gedreht werden. Kann die Spielfigur die gewünschten Aufgaben erreichen, so erhält der Spieler entsprechend Punkte. Wenn ein negatives Symbol erreicht werden kann, dann erhält der Spieler entsprechend Minuspunkte - es sei denn der Weg ist so breit, dass man darum herum gehen könnte (Beispiel: Fliegenpilz)

Das Spiel endet, sobald das letzte Kapitel einer Geschichte ausgewertet wurde. Rechnet eure notierten Punkte zusammen. Das kann sehr gut mit der zum Spiel gehörigen App getan werden. Dort könnt ihr die Punktestände der einzelnen Kapitel eintragen. Die App rechnet diese automatisch zusammen. Zu den gesammelten Punkte der Kapitel addiert ihr nun eure gesammelten Edelsteine. Jeder Edelstein bringt euch einen Punkt ein. Habt ihr vier verschiedene Edelsteine gesammelt, erhaltet ihr für jedes Set einen zusätzlichen Punkt. Jeder weiße Edelstein kann eine beliebige Farbe ersetzen. Es lohnt sich also, in den Kapiteln schnell seine Plättchen zu legen und sich die Sanduhr zu schnappen.

Spielmaterial

Das Spielmaterial von Woodlands ist sehr hochwertig. Die Folien sind sehr stabil und die Abbildungen auf den Folien sind klar erkennbar. Die Legeplättchen sind ebenfalls sehr gut verarbeitet. Das gesamte Spiel ist gespickt mit sehr schönen Illustrationen. Das Design der Verpackung lässt ein reines Kinderspiel vermuten, was es jedoch nicht ist.

Die beigelegten Zip-Tüten sind nett gemeint, allerdings wäre ein vernünftiges Inlay besser gewesen. So hätte man die Plättchen sortieren können und müsste zu Spielbeginn nicht noch alle sortieren.

Fazit zu Woodlands

Vorab möchten wir uns rechtherzlich bei Ravensburger bedanken. Sie haben uns ein Rezensionsexemplar von Woodlands zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.

Woodlands ist ein wirklich gelungenes Legespiel. Man kennt diesen Mechanismus bereits von Loony Quest, wo man allerdings einen Weg zeichnen muss. Bei Woodlands ist dies aber viel besser durchdacht. Die abgebildeten Symbole und Figuren sind entweder auf einem Waldstück oder auf einem Weg. Es gibt keine Streitszenen, bei denen man überlegen muss, ob der Punkt nun zählt oder nicht. Toll ist auch die Schwierigkeitsanpassung. Je nach Alter oder Fähigkeit eines Spielers kann der Schwierigkeitsgrad durch einfachere Szenarien oder die Mithilfe von Sonderkarten angepasst werden. Teilweise sind die Wege auch sehr knifflig. Durch das einsammeln von Schatzkisten bekommt man selber Vorteile oder kann den Mitspielern ein Kapitel erschweren. Hier muss ein Mitspieler beispielsweise spiegelverkehrt Denken und so ein Kapitel absolvieren. Für Kinder ist es nicht allzu anspruchvoll, aber wenn man möchte, kann es auch schon sehr hart werden. Die schwereren Szenarien sind teilweise sehr knackig.

Alles in allem ist Woodlands wirklich sehr gelungen und ein Spiel für die ganze Familie. Aber auch erfahrene Spieler werden mit Woodlands ihren Spaß haben.

Daten & Fakten

Autor: Daniel Fehr

Verlag: Ravensburger

Erschienen: 2018

Spieleranzahl: 2-4

Alter: ab 10 Jahren

Spieldauer: ca. 20-40 Minuten

Preis: ca. 35,- €


Mit diesen Amazon-Partnerlink kannst du Woodlands direkt auf Amazon kaufen. Dabei unterstützt du mich finanziell, ohne dass du selbst weitere Kosten hast.

Klicke dazu einfach auf das Bild oder auf den Button und du landest direkt beim passenden Produkt.



Was sagst du zu Woodlands

Kommentare: 0